Leer

Polizei

Kreis Leer: Altreifen und Eternitplatten illegal entsorgt

Auf einem Grundstück an der Auricher Straße in Hesel wurden zahlreiche Altreifen abgeladen. Bild: Polizei

In Hesel und in der Stadt Leer wurde illegal Abfall entsorgt. Einmal wurden zahlreiche, womöglich asbesthaltige Eternitplatten abgelegt. Im anderen Fall waren es Altreifen. Die Polizei sucht Zeugen.

Leer/Hesel - Sowohl in Hesel als auch in Leer haben Unbekannte in den vergangenen Wochen illegal Abfall entsorgt. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zwischen Mitte März und dem 1. April wurden auf dem Grundstück einer Kirchengemeinde am Hoheellernweg in Leer 15 bis 20 möglicherweise asbesthaltige und teilweise zerbrochene Eternitplatten abgelegt. Zusammen mit dem mutmaßlichen Sondermüll wurde eine alte Holztür auf dem hinteren Teil der Gebäudezufahrt entsorgt. Derzeit wird geklärt aus welchen Bestandteilen die Platten bestehen.

In Leer wurden Eternitplatten und eine Holztür entsorgt. Bild: Polizei

Auf einem leerstehenden Grundstück an der Auricher Straße in Hesel wurden am 31. März zudem Altreifen entdeckt. Laut Polizei wird die Fläche in der Vergangenheit regelmäßig unberechtigt dazu genutzt, Abfälle jeglicher Art zu entsorgen. Daher wird das Grundstück in unregelmäßigen Abständen überprüft. Nun wurde die Entsorgung von einer großen Menge Altreifen festgestellt, die vor das Grundstückstor gekippt worden waren.

In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise. Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei den Beamten unter Tel. 04 91 / 97 69 00 zu melden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH