Emden

Unfall

Autofahrer übersieht Wohnmobil beim Abbiegen

In Emden kam es Sonnabendnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Symbolfoto: Pixabay

In Emden ist es Sonnabendnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 22-Jähriger übersah beim Abbiegen ein entgegenkommendes Wohnmobil.

Emden - In der Straße Am Delft in Emden ist es Sonnabendnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Pressemitteilung der Polizei ist ein 22-jähriger Emder gegen 16.26 Uhr mit seinem Opel Richtung Rathausplatz gefahren, als er beim Abbiegen in die Emsmauerstraße ein entgegenkommendes Wohnmobil übersah. Bei dem Zusammenstoß seien der 22-jährige Opelfahrer, der 54-jährige Wohnmobilfahrer und seine 53-jährige Beifahrerin leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht worden.

Laut Mitteilung entstand an beiden Fahrzeugen ein erheblicher Sachschaden, den die Polizei auf circa 10.000 Euro schätzt. Beide Fahrzeuge seien durch ein Abschleppunternehmen geborgen worden. Neben der Polizei waren Rettungsdienst und Feuerwehr an der Unfallstelle im Einsatz.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH