Verkehr

+
Donnerzüge in Leer: Bahn hat mit Vibrations-Messungen begonnen

 | 31.08.2021 19:17 Uhr  | 1 Kommentar
Da draußen fahren die Züge lang: Sigrid Altona zeigt, wo die Erschütterungen erzeugt werden, die sie seit Monaten um den Schlaf bringen. Neben ihr steht der Messkasten, der die Signale der Sensoren unter dem Bett aufnimmt. Foto: Mielcarek
Da draußen fahren die Züge lang: Sigrid Altona zeigt, wo die Erschütterungen erzeugt werden, die sie seit Monaten um den Schlaf bringen. Neben ihr steht der Messkasten, der die Signale der Sensoren unter dem Bett aufnimmt. Foto: Mielcarek
Artikel teilen:

Am Montag haben die Messungen begonnen, mit denen die Bahn den ungewöhnlichen Vibrationen auf den Grund gehen will, die seit Februar durchfahrende Güterzüge erzeugen.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden