Handball

Vor dem OHV-Start nervt nur das Knie-Rätsel bei „Mops“

 | 02.09.2021 17:27 Uhr  | 0 Kommentare
Wilke de Buhr wird zum Saisonstart nicht mitwirken können und wie schon im Pokal die Zuschauerrolle einnehmen müssen. Foto: Ortgies
Wilke de Buhr wird zum Saisonstart nicht mitwirken können und wie schon im Pokal die Zuschauerrolle einnehmen müssen. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Mit einem Heimspiel startet der OHV Aurich am Sonntag in die neue Drittliga-Saison, die anspruchsvoll wird. Zum Start fehlt nur Wilke de Buhr. Doch das Knie von „Mops“ sorgt für einige Rätsel.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden