Aurich

Verband: See-Windkraft zu teuer

Von Jochen Brandt
 | 04.01.2013 13:00 Uhr  | 9 Kommentare
Artikel teilen:

Ostfriesische Branchenvertreter halten eine Förderung von Anlagen an Land für sinnvoller. Die Technik am Boden sei etabliert und kostengünstiger. Das sagte Regionalverbandsvorsitzender Wilhelm Wilberts am Donnerstag in Aurich. Die Fördergelder ließen sich sinnvoller einsetzen.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden