Unfall

Autos kollidieren in Holtland: Drei Menschen verletzt

14.09.2021 14:31 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Im Kreuzungsbereich Siebestocker Straße/Bundesstraße 72 sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Foto: Wolters
Im Kreuzungsbereich Siebestocker Straße/Bundesstraße 72 sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Foto: Wolters
Artikel teilen:

In Holtland sind am Montag gegen 12.45 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. Laut Polizei wurden drei Menschen verletzt – nach ersten Erkenntnissen leicht.

Holtland - Bei einem Verkehrsunfall auf der Filsumer Straße – der Bundesstraße 72 – in Holtland sind am Montagnachmittag drei Menschen verletzt worden – nach ersten Erkenntnissen leicht, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Drei Menschen sind bei dem Unfall verletzt worden – nach ersten Erkenntnissen leicht. Foto: Wolters
Drei Menschen sind bei dem Unfall verletzt worden – nach ersten Erkenntnissen leicht. Foto: Wolters

Zu dem Unfall war es gegen 12.45 Uhr in Höhe der Siebestocker Straße gekommen. Dort waren die beiden Fahrzeuge zusammengestoßen. Der genaue Hergang des Unfalls war zunächst nicht abschließend geklärt. Am Dienstag teilte die Polizei schließlich nähere Details mit. Demnach war ein 77 Jahre alter Mann aus Uplengen mit seinem Wagen die Filsumer Straße in Richtung Holtland zu überqueren – und dann weiterhin auf der Siebestocker Straße zu fahren. Dabei übersah der Mann allerdings den Wagen eines 84-Jährigen aus Apen, der mit seiner Frau auf der Bundesstraße in Richtung Filsum fuhr – und der laut Polizei Vorfahrt hatte.

Der Wagen des Mannes aus Apen prallte mit dem Auto des 77-Jährigen zusammen, worauf sich das Auto des 77-Jährigen überschlug. Die beiden Fahrer und die Beifahrerin im Wagen des 84-Jährigen wurden leicht verletzt. Die beiden Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Alle Kommentare (0)