Nachwirkung der Wahlen

GfE blitzt mit Anträgen zur Zentralklinik in Ausschuss ab

 | 15.09.2021 14:09 Uhr  | 2 Kommentare
Für die Wählergemeinschaft GfE, die bei der Kommunalwahl viele Stimmen verloren hat, geht es weiterhin um das Emder Krankenhaus. Foto: Archiv/Ortgies
Für die Wählergemeinschaft GfE, die bei der Kommunalwahl viele Stimmen verloren hat, geht es weiterhin um das Emder Krankenhaus. Foto: Archiv/Ortgies
Artikel teilen:

Im ersten Ausschuss des Emder Rates nach der Kommunalwahl war die Stimmung geladen. Anträge der Wahlverliererin GfE zum Zentralklinikum wurden scharfzüngig abgeschmettert.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden