Auf Störtebekers Spuren

+
Als Störtebekers Schädel obduziert und gestohlen wurde

 | 19.09.2021 14:04 Uhr  | 0 Kommentare
Der Rechtsmediziner Prof. Dr. Klaus Püschel hat nicht nur die Moorleiche „Bernie“, sondern auch den vermeintlichen Schädel von Störtebeker obduziert. Foto: Archiv
Der Rechtsmediziner Prof. Dr. Klaus Püschel hat nicht nur die Moorleiche „Bernie“, sondern auch den vermeintlichen Schädel von Störtebeker obduziert. Foto: Archiv
Artikel teilen:

Um den Freibeuter Störtebeker ranken sich so manche Legenden - auch noch weit nach dem Tod der Sagenfigur. Sein vermeintlicher Schädel wurde von jemandem obduziert, der in Emden kein Unbekannter ist.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden