Verkehr

+
Neutorstraße: Politik kann Emder Experiment nicht stoppen

 | 17.09.2021 16:08 Uhr  | 4 Kommentare
Die Ampeln bleiben ausgeschaltet: Auf der Neutorstraße wurden provisorische Zebrastreifen aufgebracht, um Fußgängern Vorrang vor dem Straßenverkehr zu geben. Foto: Päschel
Die Ampeln bleiben ausgeschaltet: Auf der Neutorstraße wurden provisorische Zebrastreifen aufgebracht, um Fußgängern Vorrang vor dem Straßenverkehr zu geben. Foto: Päschel
Artikel teilen:

Punktsieg für Emdens Oberbürgermeister im Tauziehen um die Neutorstraße. Trotz Kommunikationspanne und Gegenwind kann Kruithoff am Verkehrsexperiment festhalten. Die Stadt hat schon neue Pläne.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden