Idar-Oberstein

+
„Neue Qualität von Gewalt“: Experte warnt vor Querdenker-Radikalisierung

Von Justus Wilke
 | 22.09.2021 18:47 Uhr  | 0 Kommentare
Blumen, Kerzen und Botschaften an das Opfer liegen an der Tankstelle in der Innenstadt von Idar-Oberstein. Foto: dpa/Thomas Frey
Blumen, Kerzen und Botschaften an das Opfer liegen an der Tankstelle in der Innenstadt von Idar-Oberstein. Foto: dpa/Thomas Frey
Artikel teilen:

Ein Mann hat einen Tankstellen-Mitarbeiter getötet, nachdem dieser ihn auf die Maskenpflicht im Laden hingewiesen hatte. Experte Matthias Quent warnt angesichts der Tat vor einer weiteren Radikalisierung der Querdenker.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden