Serie: Rund ums Rad

Akkus und Motoren müssen zu den Bedürfnissen passen

 | 30.09.2021 15:31 Uhr  | 0 Kommentare
Ein Heck-Nabenmotor, wie ihn Azubi Tammo Büscher hier vor sich hat, ist eher etwas für Schnellfahrer. Standard ist der Mittelmotor. Foto: Ortgies
Ein Heck-Nabenmotor, wie ihn Azubi Tammo Büscher hier vor sich hat, ist eher etwas für Schnellfahrer. Standard ist der Mittelmotor. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Folge 3: Elektromotoren bringen Radfahrer weiter und schneller voran. Selbst Berge und Gegenwind sind mit ihnen kein Problem. Doch worauf muss man beim Kauf eines Pedelecs oder E-Bikes achten?

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden