Berlin

Warum Karl Lauterbach nicht Gesundheitsminister wird

Von Tobias Schmidt
 | 08.10.2021 14:31 Uhr  | 0 Kommentare
Comedian statt Gesundheitsminister? SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Foto: Kay Nietfeld / dpa
Comedian statt Gesundheitsminister? SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Foto: Kay Nietfeld / dpa
Artikel teilen:

Sind die ganzen Talkshow-Auftritte nur Übung für den nächsten Karriere-Schritt? SPD-Gesundheitsexperte und Corona-Guru Karl Lauterbach will als Comedian groß rauskommen.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden