New South Wales

+
Vierzehn Kängurus getötet – Jugendliche müssen vor Gericht

Von Laurena Lynn Erdmann
 | 13.10.2021 11:46 Uhr  | 0 Kommentare
In Australien sind 14 Kängurus getötet worden. Die Tierschutzorganisation WIRES verurteilte die Tat. (Symbolbild) Foto: imago images/blickwinkel/B. Leitner
In Australien sind 14 Kängurus getötet worden. Die Tierschutzorganisation WIRES verurteilte die Tat. (Symbolbild) Foto: imago images/blickwinkel/B. Leitner
Artikel teilen:

Zwei 17-jährige Teenager sollen in Australien 14 Kängurus zu Tode geprügelt haben – darunter auch zwei Känguru-Babys. Ein weiteres Tier hat überlebt und wird von Tierschützern versorgt.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden