Osnabrück

+
VW hat andere Probleme als über einen Stellenabbau zu spekulieren

Von Nina Kallmeier
 | 13.10.2021 22:36 Uhr  | 0 Kommentare
Was ist dran an Plänen für einen Stellenabbau bei Volkswagen? Konkrete Szenarien gibt es nicht, sagt ein VW-Sprecher. Foto: Sebastian Kahnert
Was ist dran an Plänen für einen Stellenabbau bei Volkswagen? Konkrete Szenarien gibt es nicht, sagt ein VW-Sprecher. Foto: Sebastian Kahnert
Artikel teilen:

In einer Aufsichtsratssitzung soll der VW-Vorstandsvorsitzende Herbert Diess über einen möglichen Abbau von 30.000 Arbeitsplätzen gesprochen haben. Sein Umfeld dementiert. Dabei gibt es wichtigere Themen als diese Spekulationen. Ein Kommentar.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden