Bremen

+
Am Bremer Bahnhof gefundener Hund gehört Schaustellerin

Von Ruben Schiefke-Gloystein
 | 21.10.2021 10:01 Uhr  | 0 Kommentare
Bundespolizisten haben am Mittwochabend in Bremen einen unbeaufsichtigten Yorkshire-Terrier gefunden und in eine Tierklinik gebracht. Am nächsten Morgen meldete sich die Halterin. Foto: Bundespolizei
Bundespolizisten haben am Mittwochabend in Bremen einen unbeaufsichtigten Yorkshire-Terrier gefunden und in eine Tierklinik gebracht. Am nächsten Morgen meldete sich die Halterin. Foto: Bundespolizei
Artikel teilen:

Bundespolizisten haben am Mittwochabend in Bremen einen herrenlosen Yorkshire-Terrier aufgenommen. Nach einem Einbruch in den Wohnwagen einer Schaustellerin auf dem Bremer Freimarkt war dieser weggelaufen.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden