Fund

Hage: Seesack mit 25 Kilogramm Kokain angespült

22.10.2021 13:52 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Dieser Seesack war Ende August auf Baltrum angeschwemmt worden. Nun sind wieder 25 Kilogramm Kokain in einem Seesack angespült worden – diesmal in Hilgenriedersiel. Archivfoto: Polizei
Dieser Seesack war Ende August auf Baltrum angeschwemmt worden. Nun sind wieder 25 Kilogramm Kokain in einem Seesack angespült worden – diesmal in Hilgenriedersiel. Archivfoto: Polizei
Artikel teilen:

Bei Aufräumarbeiten im Deichvorland ist am Donnerstag in Hilgenriedersiel ein Seesack gefunden worden. Inhalt: 25 Kilogramm Kokain. Die Herkunft der Drogen ist noch unklar.

Hilgenriedersiel - Ein Seesack voll mit Drogen ist am Donnerstag in Hilgenriedersiel (Samtgemeinde Hage) angespült worden. Die Polizei teilte am Freitag mit, dass bei Aufräumarbeiten im Deichvorland ein verdächtiger Seesack aufgefunden und den Beamten gemeldet wurde. In dem Sack befanden sich rund 25 Kilogramm Kokain.

Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Woher die Drogen stammen, ist noch unklar. Auf der Insel Baltrum war vor rund einem Monat ebenfalls ein Sack voller Drogen mit exakt demselben Inhalt angespült worden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema:

Alle Kommentare (0)