Westgroßefehn

Feuer bei Arbeiten auf Traditionsschiff „Mariechen“

Von Monika Bogena
 | 27.04.2013 06:30 Uhr  | 0 Kommentare
Artikel teilen:

Ein Mann erlitt durch eine Stichflamme schwere Verbrennungen. Er musste ins Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit Atemschutz im Einsatz. Sie löschte den Schwelbrand.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden