Umfrage

+
Ampel-Missverständnis stresst Senioren im Straßenverkehr

 | 26.10.2021 20:02 Uhr  | 0 Kommentare
Ältere Menschen fühlen sich als Verlierer im Straßenverkehr. Das ergab eine Studie der Seniorenliga. Foto: Philipp Schulze/dpa
Ältere Menschen fühlen sich als Verlierer im Straßenverkehr. Das ergab eine Studie der Seniorenliga. Foto: Philipp Schulze/dpa
Artikel teilen:

Die Straße kreuzen, auch wenn die Ampel nach den ersten Schritten umspringt – das ist erlaubt. Gerade Senioren fühlen sich in solchen Situationen aber unwohl.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden