Kriminalität

+
Erneuter Angriff auf Schüler: Hand gebrochen

 | 27.10.2021 17:47 Uhr  | 0 Kommentare
Stephan Reiter und Angelika Wiechmann-Reiter an der Bushaltestelle, an der ihr Sohn 2019 zusammengeschlagen worden sein soll. Nun soll ihr Sohn erneut attackiert worden sein. Foto: Archiv
Stephan Reiter und Angelika Wiechmann-Reiter an der Bushaltestelle, an der ihr Sohn 2019 zusammengeschlagen worden sein soll. Nun soll ihr Sohn erneut attackiert worden sein. Foto: Archiv
Artikel teilen:

Ein Jugendlicher hat einem Hinteraner Jugendlichen auf dem Schulweg die Hand gebrochen. Es ist schon das zweite Mal, dass er mit Verletzungen ins Krankenhaus kam.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden