Energie

+
Testkavernen: Pläne für Wasserstoff-Speicherung in Etzel

 | 27.10.2021 17:11 Uhr  | 0 Kommentare
Das Kavernengelände zwischen Etzel und Horsten in der Gemeinde Friedeburg. Zu sehen sind nur die oberirdischen Anlagen. Foto: Storag Etzel/Archiv
Das Kavernengelände zwischen Etzel und Horsten in der Gemeinde Friedeburg. Zu sehen sind nur die oberirdischen Anlagen. Foto: Storag Etzel/Archiv
Artikel teilen:

Im ersten Durchgang hat‘s nicht geklappt. Nun also ein neuer Anlauf: Der Kavernenbetreiber in Etzel braucht Geld, um Speichermöglichkeiten für den Energieträger der Zukunft zu testen: Wasserstoff.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden