Wirtschaft

Weggang des Enercon-Chefs verblüfft

 | 02.11.2021 16:10 Uhr  | 0 Kommentare
Als Teil seiner internationalen Strategie setzt Enercon aktuell verstärkt auf Windkraftprojekte in neuen Märkten, insbesondere in Vietnam. Foto: Enercon/TRUNGNAMGroup
Als Teil seiner internationalen Strategie setzt Enercon aktuell verstärkt auf Windkraftprojekte in neuen Märkten, insbesondere in Vietnam. Foto: Enercon/TRUNGNAMGroup
Artikel teilen:

Mit seiner Entscheidung, zum Jahresende seinen Posten niederzulegen, hat Enercon-Chef Momme Janssen viele überrascht – auch die eigenen Mitarbeiter. Er nennt dafür „persönliche Gründe“.

Lesedauer des Artikels: ca. 7 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden