Corona

+
Zu viel Corona: Friesland ruft Bundeswehr zu Hilfe

 | 19.11.2021 17:33 Uhr  | 0 Kommentare
Soldaten der Bundeswehr hatten bereits einmal bei der Kontaktverfolgung geholfen. Archivfoto: Schuldt/DPA
Soldaten der Bundeswehr hatten bereits einmal bei der Kontaktverfolgung geholfen. Archivfoto: Schuldt/DPA
Artikel teilen:

Zwei Feiern in Zetel und ein „diffuses Infektionsgeschehen“ lassen die Corona-Zahlen in Friesland in die Höhe schnellen. Das Gesundheitsamt kommt nicht mehr hinterher. Nun hilft die Bundeswehr.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden