Krawalle in Niederlanden

+
Ausdruck der blanken Wut

Ein Kommentar von Martin Alberts
 | 22.11.2021 17:00 Uhr  | 0 Kommentare
Ausgebrannte Autos stehen am Freitagabend in der Innenstadt von Rotterdam. In der Hafenstadt hatten die Ausschreitungen begonnen. Foto: Hollandse Hoogte/Inter Visual Studio/ANP/DPA
Ausgebrannte Autos stehen am Freitagabend in der Innenstadt von Rotterdam. In der Hafenstadt hatten die Ausschreitungen begonnen. Foto: Hollandse Hoogte/Inter Visual Studio/ANP/DPA
Artikel teilen:

Polizeiautos brennen, Läden werden geplündert: Die Krawalle in den Niederlanden zeigen die Wut der jungen Leute auf die Politik der Regierung – doch mit Protest haben sie nichts zu tun.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden