Osnabrück

+
Holt-Prozess: Schwester belastet Hendrik Holt und Heinz L. schwer

Von Dirk Fisser
 | 23.11.2021 15:01 Uhr  | 0 Kommentare
Mutter und Tochter Holt vor Gericht: Beide haben mittlerweile ausgesagt und ihre Beteiligung an dem Millionenbetrug eingeräumt. Foto: Friso Gentsch
Mutter und Tochter Holt vor Gericht: Beide haben mittlerweile ausgesagt und ihre Beteiligung an dem Millionenbetrug eingeräumt. Foto: Friso Gentsch
Artikel teilen:

Mit der Aussage der Schwester von Hendrik Holt ist am Dienstag der Prozess um den Millionenbetrug in der Windkraftbranche fortgesetzt worden. Die junge Frau zeichnete das Bild einer schrecklich netten Familie.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden