Osnabrück

+
Holt-Prozess in Osnabrück: Die Lokalpolitik im Zeugenstand

Von Nina Kallmeier
 | 25.11.2021 15:07 Uhr  | 0 Kommentare
Windparks auf ihren Stadt-, Gemeinde- oder Landkreisgebieten? Von Anfragen der Holts wussten Zeugen am Donnerstag nichts. Foto: Oliver Berg
Windparks auf ihren Stadt-, Gemeinde- oder Landkreisgebieten? Von Anfragen der Holts wussten Zeugen am Donnerstag nichts. Foto: Oliver Berg
Artikel teilen:

Sie sind ein Herzstück des mutmaßlichen Windkraftbetrugs, wegen dem sich Hendrik Holt und seine Mitstreiter vor dem Landgericht Osnabrück verantworten müssen: gefälschte Dokumente und Unterschriften. Einige wären leicht zu durchschauen gewesen. Was alles schief lief, zeigte der Prozesstag am Donnerstag.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden