Corona in Ostfriesland

Corona: 48 neue Fälle im Landkreis Aurich

28.11.2021 13:44 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Wittmund ist weiter gestiegen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Wittmund ist weiter gestiegen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Artikel teilen:

Der Landkreis Aurich und die Stadt Emden meldeten an diesem Sonntag insgesamt 76 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Die Kreise Leer und Wittmund teilten keine aktuellen Werte mit.

Ostfriesland - Der Landkreis Aurich hat an diesem Sonntag 48 neue Coronafälle und 18 Genesungen gemeldet. Akut infiziert sind derzeit 491 Personen – 30 mehr als am Sonnabend.

In der Stadt Emden wurden seit Freitag insgesamt 28 Neuinfektionen mit dem Coronavirus sowie neun Genesungen gemeldet. Die Zahl der akut mit dem Virus infizierten Personen ist somit um einen Wert von 19 auf nun 155 Fälle gestiegen.

Die Landkreise Leer und Wittmund teilten an diesem Sonntag keine tagesaktuellen Fallzahlen mit.

Die 7-Tage-Inzidenzen in Ostfriesland

  • Landkreis Wittmund: 355,5 (Vortag: 315,4)
  • Landkreis Leer: 220,4 (224,5)
  • Stadt Emden: 186,5 (196,5)
  • Landkreis Aurich: 171,4 (164,1)
Alle Kommentare (0)