Genf

+
WHO stuft weltweites Risiko durch Omikron-Variante als „sehr hoch“ ein

Von Marvin Weber
 | 29.11.2021 10:41 Uhr  | 0 Kommentare
Die neue Corona-Variante könnte sich nach Aussagen der WHO sehr schnell global verbreiten. Foto: dpa/James Gourley
Die neue Corona-Variante könnte sich nach Aussagen der WHO sehr schnell global verbreiten. Foto: dpa/James Gourley
Artikel teilen:

Die neue Corona-Variante stellt nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation ein „sehr hohes“ Risiko dar. Die WHO warnte in einem Schreiben an die Mitgliedstaaten vor einer globalen Ausbreitung von Omikron.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden