Massachusetts

+
Moderna-Chef geht von geringerer Wirksamkeit gegen Omikron aus

Von Anneke Mayra Petersen
 | 30.11.2021 11:51 Uhr  | 0 Kommentare
Moderna-Chef Bancel schätzt die Wirksamkeit der bestehenden Impfstoffe gegen die neue Omikron-Variante als geringer ein. Foto: imago images/NurPhoto/Jakub Porzycki
Moderna-Chef Bancel schätzt die Wirksamkeit der bestehenden Impfstoffe gegen die neue Omikron-Variante als geringer ein. Foto: imago images/NurPhoto/Jakub Porzycki
Artikel teilen:

Die Verbreitung der neuen Omikron-Variante lässt einen Rückschlag in der Pandemiebekämpfung befürchten. Moderna-Chef Stephane Bancel nimmt an, dass die aktuellen Vakzine vermutlich weniger wirksam gegen die Mutante sind.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden