Osnabrück

+
Bundeswehrverband setzt auf „General Corona“: Militär kann Krise

Von Marion Trimborn
 | 02.12.2021 14:31 Uhr  | 0 Kommentare
General Carsten Breuer (rechts) kommt am 30. November mit einem Mitarbeiter zum Bund-Länder-Treffen zur Corona-Pandemie im Bundeskanzleramt an. Foto: Michael Kappeler/dpa
General Carsten Breuer (rechts) kommt am 30. November mit einem Mitarbeiter zum Bund-Länder-Treffen zur Corona-Pandemie im Bundeskanzleramt an. Foto: Michael Kappeler/dpa
Artikel teilen:

Der designierte Kanzler Olaf Scholz hat den Chefposten des neuen Corona-Krisenstabes mit einem Bundeswehrgeneral besetzt. Der Bundeswehrverband setzt große Hoffnung auf Carsten Breuer. Sein Argument: „Militär kann Krise“

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden