Osnabrück

+
Einzelhandel im Krisenmodus: Es geht ans Eingemachte

Von Corinna Clara Röttker
 | 02.12.2021 17:11 Uhr  | 0 Kommentare
Ein Hinweis zur 2G-Regelung hängt an der Eingangstür zu einem Geschäft. Foto: Soeren Stache/dpa
Ein Hinweis zur 2G-Regelung hängt an der Eingangstür zu einem Geschäft. Foto: Soeren Stache/dpa
Artikel teilen:

Lieferengpässe, Corona, 2G und nun zündet selbst das Weihnachtsgeschäft nicht richtig: Der stationäre Handel steckt in einer tiefen Krise. Doch die Verwundbarkeit ist auch selbstverschuldet. Ein Kommentar.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden