Berlin

+
Ärztepräsident Klaus Reinhardt: „Niemand darf zwangsgeimpft werden!“

Von Tobias Schmidt
 | 03.12.2021 12:52 Uhr  | 0 Kommentare
„Querdenker“ sind die lauteste Stimme in Deutschland gegen die Schutzimpfungen. Ärztepräsident Klaus Reinhardt lobt die Impfpflicht, die diese Menschen zum Piks bewegen soll. Foto: AFP/STRINGER
„Querdenker“ sind die lauteste Stimme in Deutschland gegen die Schutzimpfungen. Ärztepräsident Klaus Reinhardt lobt die Impfpflicht, die diese Menschen zum Piks bewegen soll. Foto: AFP/STRINGER
Artikel teilen:

Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer und damit Deutschlands oberster Mediziner, ist zwar für eine allgemeine Impfpflicht, warnt aber vor Zwangsimpfungen. Einen „Lockdown für Ungeimpfte“ findet er richtig.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden