Corona-Protest mit Fackeln

+
Jetzt wird's brandgefährlich

Ein Kommentar von Uwe Westdörp
 | 05.12.2021 17:15 Uhr  | 0 Kommentare
Petra Köpping (SPD), Gesundheitsministerin in Sachsen. Vor ihrem Haus zogen am Wochenende Gegner der Corona-Politik auf - laut protestierend und mit brennenden Fackeln. Foto: Matthias Rietschel/picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Petra Köpping (SPD), Gesundheitsministerin in Sachsen. Vor ihrem Haus zogen am Wochenende Gegner der Corona-Politik auf - laut protestierend und mit brennenden Fackeln. Foto: Matthias Rietschel/picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Artikel teilen:

Gegner der Corona-Politik haben laut rufend und mit brennenden Fackeln vor dem Haus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) protestiert. Das darf nicht ohne Konsequenzen bleiben.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden