Serie „Weihnachten in der Kindheit“

+
Ein Wübbenhorst-Geschenk wurde in Hamburg gestohlen

 | 06.12.2021 20:12 Uhr  | 0 Kommentare
Bevor im Hause Wübbenhorst die Geschenke ausgepackt wurden, mussten Imke (links) und ihr Bruder Helge zunächst drei Weihnachtslieder singen. Foto: Privat
Bevor im Hause Wübbenhorst die Geschenke ausgepackt wurden, mussten Imke (links) und ihr Bruder Helge zunächst drei Weihnachtslieder singen. Foto: Privat
Artikel teilen:

Schöne Erinnerungen hat Fußball-Lehrerin Imke Wübbenhorst an Weihnachten als Kind in Wiesens. Doch ein Geschenk wurde in Hamburg gestohlen. In den Fall ist auch eine Europameisterin „verwickelt“.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden