Abriss

Friesenbrücke: Nächster Versuch steht an

Von Dirk Hellmers
 | 14.12.2021 09:23 Uhr  | 0 Kommentare
Am Donnerstag wurde der erste Versuch unternommen, das Brückenteil zu heben. Foto: Ortgies
Am Donnerstag wurde der erste Versuch unternommen, das Brückenteil zu heben. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Die Deutsche Bahn will erneut versuchen, das tonnenschwere Überbau-Segment der zerstörten Friesenbrücke zwischen Weener und Hilkenborg zu heben. Dabei wird ein Termin bereits angepeilt.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden