Serie „Zukunft Ostfrieslands“

Software soll Tierversuche ersetzen

Von Stephanie Tomé
 | 19.12.2021 19:32 Uhr  | 0 Kommentare
Dr. Wolfgang Boomgaarden von der Hochschule Emden/Leer hat einen Weg gefunden um mit künstlicher Intelligenz zu berechnen, wie bestimmte Wirkstoffe vom menschlichen Organismus aufgenommen werden. Symbolfoto: Pixabay
Dr. Wolfgang Boomgaarden von der Hochschule Emden/Leer hat einen Weg gefunden um mit künstlicher Intelligenz zu berechnen, wie bestimmte Wirkstoffe vom menschlichen Organismus aufgenommen werden. Symbolfoto: Pixabay
Artikel teilen:

Dr. Wolfgang Boomgaarden, Lehrbeauftragter an der Hochschule Emden/Leer, ist mit dem Herbert-Stiller-Preis für tierfreie Medikamententestung ausgezeichnet worden. Wir haben mit ihm über seine Forschung gesprochen und gefragt, was sie bewirken kann.

Lesedauer des Artikels: ca. 7 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden