Borkum

+
Borkum: Katzen zum Abschuss frei

Von Doris Zuidema
 | 27.09.2013 11:00 Uhr  | 221 Kommentare
Artikel teilen:

Mit diesem Projekt des Nationalparks Wattenmeer soll die seltene Uferschnepfe geschützt werden. Es geht nicht um Hauskatzen, sondern um wild in den Dünen lebende Streuner. Auch Igel fressen Uferschnepfen – sie sollen eingesammelt und ans Festland gebracht werden.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden