Trauer

Familie entdeckt bizarres Gebinde auf Grab in Neermoor-Kolonie

 | 27.12.2021 18:31 Uhr  | 1 Kommentar
Ein Kreuz aus Axt und Feder: So ein Kreuz lag auf dem Grab einer Toten in Neermoor-Kolonie. Foto: privat
Ein Kreuz aus Axt und Feder: So ein Kreuz lag auf dem Grab einer Toten in Neermoor-Kolonie. Foto: privat
Artikel teilen:

Ein Kreuz aus Axt, Feder und Seilen: Dieser bizarre Anblick bot sich Michael Diekhoff am Grab seiner Schwester in Neermoor-Kolonie. Er fragt sich nun: Was hat das zu bedeuten?

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden