Hamburg

+
Wie sehr Sarah Knappik an den Folgen einer Corona-Infektion leidet

Von Berit Rasche
 | 06.01.2022 14:11 Uhr  | 0 Kommentare
„Wenn ich das schon erzähle, könnte ich schon direkt heulen“. Ex-GNTM-Star Sarah Knappik schildert bei RTL, wie schwer es ihr fiel, wegen einer Coronavirus-Infektion von ihrer Tochter getrennt gewesen zu sein. Foto: dpa/ Gerald Matzka
„Wenn ich das schon erzähle, könnte ich schon direkt heulen“. Ex-GNTM-Star Sarah Knappik schildert bei RTL, wie schwer es ihr fiel, wegen einer Coronavirus-Infektion von ihrer Tochter getrennt gewesen zu sein. Foto: dpa/ Gerald Matzka
Artikel teilen:

Sie habe Atemnot gehabt und sei auch jetzt noch nicht wieder fit. Ex-Dschungelcamperin Sarah Knappik schildert im RTL-Interview, wie sie und ihre Tochter durch eine Corona-Infektion gelitten haben.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden