Melbourne

Einreise-Farce um Tennisstar Djokovic: Ein Topstar in Isolation

Von Jörg Allmeroth
 | 06.01.2022 18:41 Uhr  | 0 Kommentare
Mit allen möglichen juristischen Mitteln versucht Novak Djokovic gegen seine unmittelbare Ausweisung vorzugehen. (Archivfoto) Foto: dpa/Lukas Coch/AAP
Mit allen möglichen juristischen Mitteln versucht Novak Djokovic gegen seine unmittelbare Ausweisung vorzugehen. (Archivfoto) Foto: dpa/Lukas Coch/AAP
Artikel teilen:

Dem Tennisstar Novak Djokovic wird am Flughafen von Melbourne die Einreise verweigert. Nun ist der Serbe in Isolation und geht juristisch gegen die Ausreiseverpflichtung vor.

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden