Osnabrück/Berlin

+
Impfschäden in Niedersachsen? 102 Anträge auf Schadenersatz, keiner bewilligt

13.01.2022 01:00 Uhr  | 0 Kommentare
In Lüneburg wird ein Kind gegen Corona geimpft. Foto: Daniel Reinhardt / dpa
In Lüneburg wird ein Kind gegen Corona geimpft. Foto: Daniel Reinhardt / dpa
Artikel teilen:

Die Angst vor Corona-Impfstoffen schreckt noch immer viele Menschen ab. Im Netz kursieren Warnungen vor abertausenden verdeckten Schäden. Die Zahlen sprechen eine andere Sprache. Auch in unserer Region.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden