Stadtentwicklung

+
Conrebbi: Schon mehr als 350 Bewerber für 100 Grundstücke

 | 13.01.2022 11:03 Uhr  | 0 Kommentare
Blick vom Friesenhügel auf das zu bebauende Gebiet in Emden: Zwischen Larrelter Tief, dem bestehenden Stadtteil Conrebbersweg und der Autobahn 31 soll in diesem Jahr auch sichtbar ein neuer Stadtteil für Emden entstehen. Foto: Hock/Archiv
Blick vom Friesenhügel auf das zu bebauende Gebiet in Emden: Zwischen Larrelter Tief, dem bestehenden Stadtteil Conrebbersweg und der Autobahn 31 soll in diesem Jahr auch sichtbar ein neuer Stadtteil für Emden entstehen. Foto: Hock/Archiv
Artikel teilen:

Bauwillige haben noch etwa sechs Wochen Zeit, sich für ein Grundstück im ersten Abschnitt von Conrebbersweg-West zu bewerben. Für junge Leute stehen die Chancen besser, zum Zug zu kommen.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden