Justiz

Emder vor Gericht: Joggerin an Po gefasst

Von Bettina Keller
 | 13.01.2022 15:37 Uhr  | 0 Kommentare
Der Prozess begann am Donnerstag vor dem Auricher Landgericht. Anfang Februar soll ein psychiatrisches Gutachten erstellt werden. Foto: Ortgies
Der Prozess begann am Donnerstag vor dem Auricher Landgericht. Anfang Februar soll ein psychiatrisches Gutachten erstellt werden. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Ein Emder soll drei Frauen belästigt haben. Ein Vorwurf lautet, er habe einer Joggerin an den Po gegriffen. Am Donnerstag begann der Prozess vor dem Landgericht Aurich, wo weitere Vorwürfe geschildert wurden.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden