Protest

+
„Spaziergänger“ in Aurich bekommen Gegenwind

 | 13.01.2022 18:09 Uhr  | 1 Kommentar
Ein Großaufgebot von Polizeibeamten begleitete am Montag dieser Woche den „Spaziergang“ in Aurich. Foto: Ortgies
Ein Großaufgebot von Polizeibeamten begleitete am Montag dieser Woche den „Spaziergang“ in Aurich. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

„Spaziergänger“ gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen werden sich auch am kommenden Montag in Aurich auf den Weg machen. Diesmal bekommen sie Gegenwind. Die Polizei hält sich bedeckt.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden