Hamburg

+
Fedder geht's nicht – Hamburg ehrt seinen Volksschauspieler

Von Markus Lorenz
 | 14.01.2022 15:16 Uhr  | 0 Kommentare
Witwe Marion Fedder enthüllt das Straßenschild. Rechts neben ihr Umweltsenator Jens Kerstan und Bezirk-Mitte-Chef Ralf Neubauer, links Innensenator Andy Grote. Foto: Christian Charisius
Witwe Marion Fedder enthüllt das Straßenschild. Rechts neben ihr Umweltsenator Jens Kerstan und Bezirk-Mitte-Chef Ralf Neubauer, links Innensenator Andy Grote. Foto: Christian Charisius
Artikel teilen:

Jan Fedder ist endgültig in seinem Revier am Hafenrand verewigt. Hier lagen seine Wurzeln – und in der Nähe ging er zum ersten Mal mit seiner Frau auf Tuchfühlung.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden