Schiffbau

Meyer-Werft sorgt wieder für Streit

Von Gerd Schade und Martin Teschke
 | 19.01.2022 16:52 Uhr  | 2 Kommentare
Die „Iona“ in Bremerhaven: Die verspätete Ablieferung des Kreuzfahrtschiffes im Herbst 2020 hat der Meyer-Werft hohe Verluste beschert. Damit begründet das Unternehmen nun den Antrag auf die Millionen-Hilfe. Foto: Dittrich/dpa/Archiv
Die „Iona“ in Bremerhaven: Die verspätete Ablieferung des Kreuzfahrtschiffes im Herbst 2020 hat der Meyer-Werft hohe Verluste beschert. Damit begründet das Unternehmen nun den Antrag auf die Millionen-Hilfe. Foto: Dittrich/dpa/Archiv
Artikel teilen:

Die Papenburger Meyer-Werft hat eine Millionen-Hilfe beantragt. Und prompt regt sich Widerstand.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden