Ermittlungen

Nach Feuer in Engerhafe: Ermittlungen abgeschlossen

 | 20.01.2022 09:58 Uhr  | 0 Kommentare
Das Wohnhaus an der Straße Kirchwyk in Engerhafe wurde komplett zerstört. Foto: Feuerwehr
Das Wohnhaus an der Straße Kirchwyk in Engerhafe wurde komplett zerstört. Foto: Feuerwehr
Artikel teilen:

Nachdem Ende des Jahres ein Wohnhaus in Engerhafe komplett zerstört wurde, hat die Polizei nun die Ermittlungen abgeschlossen. Ein Wärmestau löste den Brand aus.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden