Medizinische Versorgung

Mehr Geld für weniger Krankenhäuser im Land

Von Petra Herterich und Martin Teschke
 | 20.01.2022 19:45 Uhr  | 0 Kommentare
So soll die Zentralklinik in Uthwerdum aussehen. Grafik: GMP
So soll die Zentralklinik in Uthwerdum aussehen. Grafik: GMP
Artikel teilen:

Niedersachsen will die medizinische Versorgung im Land verbessern – mit weniger Krankenhäusern. Das geplante Zentralklinikum in Uthwerdum könnte dabei eine wichtige Rolle spielen.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden