Geschichte

Dokumente des Leeraner Stadtarchivs online abrufbar

23.01.2022 09:02 Uhr  | 3 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Alte Fotos von Leer sind unter anderem im Internet abrufbar. Foto: Stadtarchiv
Alte Fotos von Leer sind unter anderem im Internet abrufbar. Foto: Stadtarchiv
Artikel teilen:

Dank Fördermitteln konnte das Leeraner Stadtarchiv einen speziellen Scanner anschaffen. So konnten einige Dokumente bereits digitalisiert werden. Sie sind im Internet abrufbar.

Leer - Die Digitalisierung hat Einzug in das Stadtarchiv Leer gehalten. Im letzten Jahr bemühte sich das Stadtarchiv Leer erfolgreich um Fördergelder aus dem Förderprogramm „Wissenswandel“. Dieses Förderprogramm unterstützt Bibliotheken und Archive bei der digitalen Weiterentwicklung. Dadurch konnte das Stadtarchiv einen A0-Archivscanner anschaffen. Mit diesem Gerät wird zurzeit der historische Karten- und Planbestand digitalisiert, teilt die Stadtverwaltung mit. Die dabei entstandenen digitalen Bilder können jederzeit hier abgerufen werden.

Zurzeit können knapp 19.000 Dokumente online betrachtet werden, heißt es in der Mitteilung. Darunter sind rund 1000 Unterlagen des historischen Karten- und Planbestandes des Stadtarchivs Leer. Neben den Karten und Plänen sind auch Fotografien und Postkarten von Leer mit Bild online gestellt. Daneben können auch die historischen Aktenbestände der Stadt Leer über dieses Portal recherchiert werden.

Zunächst hatte die Weiterleitung zur Internetseite mit den Dokumenten nicht funktioniert. Der Fehler wurde behoben.