Handball

Den OHV Aurich hat’s zum zweiten Mal erwischt

 | 30.01.2022 20:55 Uhr  | 0 Kommentare
Kapitän Jonas Schweigart (links) und seine Nebenleute gaben einen Vier-Tore-Vorsprung noch aus der Hand. Fotos: Doden
Kapitän Jonas Schweigart (links) und seine Nebenleute gaben einen Vier-Tore-Vorsprung noch aus der Hand. Fotos: Doden
Artikel teilen:

Wieder nichts für schwache Nerven: Der OHV Aurich kassiert gegen den ASV Hamm Westfalen II mit 27:30 (12:12) die zweite Heimschlappe der Saison. Dabei lagen die Ostfriesen schon mit vier Toren vorn.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden