Interview

Donnerzüge in Leer: Liegt die Ursache im Boden?

 | 31.01.2022 19:09 Uhr  | 0 Kommentare
Güterzüge, wie dieser der Havelländischen Eisenbahn, sorgen seit einem Jahr für ungewöhnlich starke Vibrationen. Jetzt hoffen die Betroffenen, dem Phänomen auf der Spur zu sein. Foto: Wolters/Archiv
Güterzüge, wie dieser der Havelländischen Eisenbahn, sorgen seit einem Jahr für ungewöhnlich starke Vibrationen. Jetzt hoffen die Betroffenen, dem Phänomen auf der Spur zu sein. Foto: Wolters/Archiv
Artikel teilen:

Der Grund für die starken Vibrationen bei durchfahrenden Güterzügen in Leer könnte im Boden liegen. Das sagt Eike Bruns vom Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie. Und er sagt, wie es weitergehen könnte.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden